Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1] 2
Autor Thema:Mode 2 reverse
AndiB
Neuling
Beiträge: 5
Permalink
Beitrag Mode 2 reverse
am August 1, 2012, 22:54
Zitat

Hallo allerseits,

nachdem ich meine MC24 nun schon seit 3 Jahren auf Jeti umgerüstet habe und mit dem System sehr zufrieden bin, beabsichtige ich nun auch auf die DC-16 umzusteigen.
Ich fliege Mode 2 reverse - also Gas gezogen (komme aus der Heli-Ecke). Leider konnte ich bisher nirgends einen Hinweis darüber finden, dass die DC-16 das auch kann.
Hat hier jemand entsprechende Infos?

Gruß
Andreas

Gast
Neuling
Beiträge: 20
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 2, 2012, 08:53
Zitat

Hallo Andreas,

das ist alles ohne Probleme machbar.
Hatte/habe auch die MC24, Modelle programmieren war da schon sehr einfach. Du wirst sehen, bei der DC16 ist das Programmieren eines Helis noch um einiges einfacher geworden 🙂

Wenn dich die DC16 interessiert dann bestell sie lieber jetzt als später denn ich denke, dass der Preis nicht lange bei 999 bleben wird.

Gruß klaus

Fritz-
Reschen
Anfänger
Beiträge: 40
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 3, 2012, 08:19
Zitat

Zitat von AndiB am August 1, 2012, 22:54
Hallo allerseits,

nachdem ich meine MC24 nun schon seit 3 Jahren auf Jeti umgerüstet habe und mit dem System sehr zufrieden bin, beabsichtige ich nun auch auf die DC-16 umzusteigen.
Ich fliege Mode 2 reverse - also Gas gezogen (komme aus der Heli-Ecke). Leider konnte ich bisher nirgends einen Hinweis darüber finden, dass die DC-16 das auch kann.
Hat hier jemand entsprechende Infos?

Gruß
Andreas

Servus Andreas!

Das funktioniert völlig problemlos, indem du einfach die Servo- Laufrichtung umdrehst!
Habe ich soeben mit meinem Parkmaster ausprobiert.
Selbst wenn beim Einschalten des Fliegers der Gasknüppel auf 'Vollgas' steht, läuft der Motor nicht an. Erst nachdem der Knüppel in die neue Leerlauf Position gebracht wird, ist der Motor scharf!
HTH

ciao, Fritz

Gast
Neuling
Beiträge: 9
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 3, 2012, 23:57
Zitat

Ciao mitenand
Ich bin neu in diesem Forum und bin in der Schweiz zuhause. Ich bin auch Betreiber einer DC16 und fliege Vollgas gezogen (alte Helikrankheit). Kurz und bündig, Jeti arbeitet an diesem Problem (kein Witz)!

Weil - Servoumkehr ist gut und recht aber die Trimmfunktionen, wie auch der Leerlaufschalter oder der Ausschalter reagieren nur in der Vollgasstellung also gezogener Stick (normalerweise ist da ja auch der Leerlauf zu Hause.
Bis Jeti eine Lösung bereitstellt, behelfe ich mich mit einer Lösung à la Chef Morx. Ich drehte die Knüppelmechanik um 180° und so funktionieren auch die Trimmer korrekt. Aaaaaaaber der Schönheitsfehler ist der Seitentrimm läuft nun auch verkehrt und den kann man nicht mit Reverse umschalten nur das Seitenruder selber - das klappt. Also wenn ich die Seite nach rechts versetzen muss, muss ich das mit dem Trimmknopf links bewerkstelligen und umgekehrt.
Auch dieses Problem wäre mit einem Lötkolben lösbar, unter dem Motto: Was interessiert mich die Garantieberechtigung.
Ich betone noch einmal, es ist eine MORXLÖSUNG aber immer noch besser für eingefleischte "Hintenvollgäsler", als nun schlagartig umlernen zu müssen. Garantiert bei der nächsten Blitzreaktion z.B verkorkste Landung usw. sucht der Flieger nach Erdöl. Auch mit dem umgekehrten Seitentrimm kann man Leben, wenn man beim Trimmen darauf achtet.
Bis zum heutigen Tag funktioniert dieses System problemlos und das auch mit aufwendig gebauten fliegenden Eierschneidern aus dem 1. Weltkrieg.
Ich vermute, dass Jeti dieses Problem relativ zügig in Angriff nimmt, denn es hat doch noch einige "Vollgäsler" hinten, die warten auf eine Lösung.

Herzliche Grüsse aus CH
Werner

AndiB
Neuling
Beiträge: 5
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 4, 2012, 19:22
Zitat

Hallo zusammen,

das ist alles ohne Probleme machbar.

Na ja, so problemslos seint das ja nicht zu gehen.

Das funktioniert völlig problemlos, indem du einfach die Servo- Laufrichtung umdrehst!
Habe ich soeben mit meinem Parkmaster ausprobiert.

Mit einem Flächenflieger sicher kein Problem, da ist die Programmierung überschaubar und jede Ruderfunktion getrennt.
Bei einem Heli mit elektronischer Mischung der 3 Taumelscheibenservos ist das allerdings nicht ganz trivial. Da können dann u.U. ganz seltsame Effekte zutage treten. Letztendlich muss nicht nur Gas, sondern auch Pitch invertiert werden. Und dann sollte auch noch Nick und Roll richtig rum funktionieren...

Bis Jeti eine Lösung bereitstellt, behelfe ich mich mit einer Lösung à la Chef Morx. Ich drehte die Knüppelmechanik um 180° und so funktionieren auch die Trimmer korrekt. Aaaaaaaber der Schönheitsfehler ist der Seitentrimm läuft nun auch verkehrt und den kann man nicht mit Reverse umschalten nur das Seitenruder selber - das klappt. Also wenn ich die Seite nach rechts versetzen muss, muss ich das mit dem Trimmknopf links bewerkstelligen und umgekehrt.

Das scheint mir noch die gangbarste Lösung zu sein, wenn auch letztlich eine Krücke.

Ich muss sagen, ich bin schon etwas enttäuscht. Bei einem 1.000,- Euro-Sender, der zudam so über den grünen Klee gelobt wird, hätte ich schon erwartet, dass hierfür eine softwareseitige Funktion bereit gestellt wird.

Trotzdem vielen Dank für Euere schnellen Antworten.

Gruße
Andreas

Fritz-
Reschen
Anfänger
Beiträge: 40
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 4, 2012, 22:47
Zitat

Mit einem Flächenflieger sicher kein Problem, da ist die Programmierung überschaubar und jede Ruderfunktion getrennt.

Servus Andreas!

Das ist richtig, ich hab' nicht berücksichtigt, dass du 'aus der Heliecke kommst'!
Ich habe bei meinem Versuch die Trimmung nicht ausprobiert, weil
das beim Elektroantrieb nicht viel Sinn macht.

Bei einem Heli mit elektronischer Mischung der 3 Taumelscheibenservos ist das allerdings nicht ganz trivial.

Die Programmierung eines TS Mixers ist genau gleich (easy!), ob der Pitchhebel nun gezogen oder geschoben wird!
Ich vermute, du meinst, dass beim Verbrennerhubi eine Gaskurve mit dem Pitch- Knüppel mitfährt ... ?
Auch das sollte kein Problem sein!
Leider kann ich's nicht ausprobieren, da ich nur E-Hubis habe und Gaskurve kein Thema ist.

ciao, Fritz

Fritz-
Reschen
Anfänger
Beiträge: 40
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 4, 2012, 22:50
Zitat

Zitat von nobler am August 3, 2012, 23:57
Ciao mitenand
Ich bin neu in diesem Forum und bin in der Schweiz zuhause. Ich bin auch Betreiber einer DC16 und fliege Vollgas gezogen (alte Helikrankheit). Kurz und bündig, Jeti arbeitet an diesem Problem (kein Witz)!

Servus Werner!

Jetzt muss ich doch einmal ganz dumm fragen:
Fliegst du beim Hubi das Gas auf'm Kreuzknüppel?

ciao, Fritz

Gast
Neuling
Beiträge: 9
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 5, 2012, 03:31
Zitat

Grüezi Fritz
Das war mal vor gaaaaanz langer Zeit (ca.vor 25-30 Jahren). Zu dieser Zeit war noch Schleppgas angesagt (Kreuzknüppel). Gasvorwahl war noch nicht das Mass aller Dinge - auch keine Gyros! Heute fliege ich keine Helis mehr. Die letzte Maschine war ein Schlüter Champion und den flog ich mit Gasvorwahl auf einem Schieber. Der Pitch belegte den üblichen Gaskanal (Kreuzknüppel linke Hand).
Aus dieser Zeit habe ich mir auch die Vollgasstellung "hinten" angewöhnt. Mit dieser "Saumode" (CH-Slang) fliege ich halt nun auch meine Flächenmodelle bis heute.

Gruss aus CH
Werner

Fritz-
Reschen
Anfänger
Beiträge: 40
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 5, 2012, 07:40
Zitat

Aus dieser Zeit habe ich mir auch die Vollgasstellung "hinten" angewöhnt. Mit dieser "Saumode" (CH-Slang) fliege ich halt nun auch meine Flächenmodelle bis heute.

Guten Morgen, Werner!

Naja, ich finde das nicht weiter schlimm! Ich kenne Modellpiloten, die fliegen Höhe gedrückt. Und zwar nicht schlecht 😉 !

Was ich noch nicht verstehe, wozu du das Knüppelaggregat drehst, nur um beim Gas die Trimmung zu haben?
Für einen Elektroflieger wie mich, ist die Trimmung beim Gasknüppel völlig verzichtbar; zum Motor abstellen, wie's die Verbrennerflieger machen, würde ich mir an der DC 16 eines der Schalterchen programmieren.

ciao, Fritz

AndiB
Neuling
Beiträge: 5
Permalink
Beitrag Re: Mode 2 reverse
am August 5, 2012, 18:01
Zitat

Hallo allerseits,

habe mal bei meiner MC24 probiert, was passiert, wenn ich dem Mode 2 mit Pich min hinten einstelle, also entgegen meiner Steuergewohnheiten.
Das Menü der MC24 bietet ja den Punkt "Kanal 1 Kurve". Wenn ich diese Kurve invertiere habe ich Pitch min wieder vorne und alles funktioniert wie gewohnt - bis auf die Gastrimmung; die läuft dann verkehrt. Beim Elektroheli spielt das keine Rolle, beim Verbrenner aber schon.
Bei des DC-16 gibt es lt. Handbuch den Menüpunkt "Funktionskurven". Wenn man da die Kurve für Gas/Pitch invertiert müsste man doch ebenfalls als Ergebnis Pitch min vorne haben, vmtl. aber Trimmung dann auch verkehrt.
Mangels dc-16 kann ich das aber leider nicht testen.

Gruß
Andreas

Seiten: [1] 2
Mingle Forum by cartpauj
Version: 1.0.34 ; Die Seite wurde geladen in: 0.051 Sekunden.