Willkommen Gast 

Infos ein-/ausblenden

Willkommen Gast! Um Beiträge zu verfassen musst Du registriert sein.





Seiten: [1]
Autor Thema:Volkers vSpeak
admin
Administrator
Beiträge: 43
Permalink
Beitrag Volkers vSpeak
am January 28, 2013, 10:07
Zitat

Die aktuelle Anleitung (V 1.8) liegt auf http://www.jeti-sender.de/wp-content/uploads/Anleitung.pdf zum Download bereit!

Worauf wir Jeti-Umbauer schon seit langem warten, hat Volker Weigt (http://www.vspeak-modell.de) , ein findiger Elektroniker, geschafft - die Sprachausgabe der Telemetriedaten auf Synthesizer-Basis.
Volker liefert eine fertig bestückte Leiterplatte, kleiner als die SD-Card oben rechts (die ich nur als Größenvergleich daneben gelegt habe).

Image

Der Baustein enthält eine 2GB-Micro-SD-Card, über die späterhin auch Updates eingespielt werden können. Mit auf der Platine ist eine 3,5mm-Klinkenbuchse, über die ein Ohrhörer angeschlossen werden kann. Das Sprachmodul wird im/am Sender positioniert und über ein Y-Kabel parallel zum Jeti-Box-Anschluss gesteckt (und auch darüber mit Strom versorgt). Dabei muss die Box zwingend angeschlossen sein.
Der Einbau ist denkbar einfach, er beschränkt sich auf die mechanische Montage des Sprachbausteins und dessen Anschluss über ein Y-Kabel.

Image

Dabei kann die Überwurfmutter der Klinkenbuchse zum Fixieren in einer entsprechenden Gehäusebohrung genutzt werden. Ich habe dazu eine der Schalteröffnungen im Gehäuse meiner MC24 genutzt. In weniger als 5 min war alles erledigt.

Vom vSpeak werden inzwischen alle Jeti-Sensoren (teilweise auch "EX"), die Unilogs und ein eigenes Vario unterstützt. Für die Ansage der Telemetriedaten stehen mehrere Stimmen zur Auswahl.

Admin

Seiten: [1]
Mingle Forum by cartpauj
Version: 1.0.34 ; Die Seite wurde geladen in: 0.039 Sekunden.